Feedback

Der 29. SWB Energie und Wasser Bonn-Triathlon ist im Ziel.

Wir gratulieren Ruben Zepuntke und Leonie Konczalla zum Sieg und allen anderen zum erfolgreichen Finish!

Wir bedanken uns bei der SWB Energie und Wasser, allen Sponsoren, Partnern,  Helferinnen und Helfern, ohne die diese Veranstaltung nicht das wäre, was sie ist.

Unsere Mailadresse feedback@bonn-triathlon.de ist wieder freigeschaltet und wir freuen uns auf euer Feedback.

Wir sehen uns im nächsten Jahr bei der 30. Ausgabe des Bonn-Triathlons.

Platz 1: Ruben Zepuntke, Platz 2 Luca Heerdt, Platz 3 Julian Fritzenschaft

 

Platz 1: Leonie Konczalla, Platz 2 Bea Weiß, Platz 3 Verena Walter

Veröffentlicht in News

3 Gedanken zu „Feedback

  1. Bjorn Antworten

    First time doing a Triatlon in Germany and it was great.
    Organization was perfect and the atmosphere was great. During the bike race and during the run

    One tip maybe is that for the supporters on the shore it was difficult to see what WAVE was swimming.

    I was in WAVE 5 with the white swimming caps and was swimming up front.
    For supporters on the shore that was difficult to see because we caught thé back group of WAVE 4 and they had Grey swimming caps.
    So they couldn’t really see at what position i excited the water because they look alike thé white and Grey

    But that is the only thing i can think of the rest was perfect.
    Before thé race, during and after thé race
    Volunteers were super

    I’ll be back next year

  2. Volker Antworten

    Wieder ein wunderbarer Triathlon.
    Schwimmen im Rhein ist immer was Besonderes, eine anspruchsvolle aber schöne Radstrecke und eine Laufstrecke, die sich ganz schön ziehen kann.
    Aber was immer wieder zu loben ist, ist die perfekte Organisation Das beginnt schon bei den vielen Helfern beim Schwimmausstieg und in den Booten. Zieht sich über die perfekt gesicherte Radstrecke, auf der man sich blind darauf verlassen kann, dass keine Autos oder Fußgänger plötzlich auf der Fahrbahn stehen. Und die Laufstrecke mit reichlich Verpflegung und kalten Duschen zwischendurch wird dadurch auch erträglich.
    Und auch nach dem Wettkampf ist genügend feste und flüssige Nahrung für JEDEN vorhanden.
    Also rundum ein gelungenes Event. Ich freu mich schon auf nächstes Jahr.

  3. Frank Scheding Antworten

    Liebes Team,
    ganz tolle Organisation und gaaaaaanz tolle Helfer. Ein muss für jeden Triathlon. Für die 30te Ausgabe nächstes Jahr fände ich klasse, wenn ihr Euch etwas besonderes ausdenken würdet wie z.B. eine echte Mitteldistanz mit 90km Rad und 20 km Laufen, die dann auf den gleichen Strecken und als erstes starten könnte oder so etwas. Wie auch immer – ein dickes Lob und ich werde wiederkommen.
    Sportliche Grüße
    Frank Scheding (6115)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.